Bücher
Im November 2008 ist der Bildband "Im Würmtal" erschienen. Hier einige Pressestimmen zu der Publikation:

Ein wundervolles Buch über eine wundervolle Landschaft. Geograf und Fotograf Naeser hat den Zauber der Würm im Wandel der Jahreszeiten so poetisch und doch authentisch eingefangen, dass man dieses Erbe der Gletscher sofort selbst erwandern möchte.
(Münchner Merkur, »Kulturkompass«)

... eine neue, längst fällige Publikation über das Würmtal ... Ein liebenswert ausgestatteter Fotoband, der die Naturschönheiten rund ums Leutstettener Moos in brillantes Licht setzt und ... unaufdringlich mit kurzen Texten die Geschichte des Würmtals von der Eiszeit bis in die Gegenwart streift. Lichtdurchflutete Naturaufnahmen, Makroaufnahmen von Blüten und Pflanzen, herrliche Wasserspiegelungen und Details, ein liebevolles Layout und eine großzügige, geradezu üppige Gestaltung werden den 128 Seiten starken Band zu einem schönen Geschenkbuch auf.
(Starnberger Merkur)



Ein üppiger Bildband ..., gegliedert nach den Jahreszeiten und garniert mit satten Farben und zahlreichen Detailaufnahmen. ... Naeser hat es nicht bei Fotos der Natur im Würmtal belassen. Er befasst sich ... auch mit der Entstehung des Würmtals durch die letzte Eiszeit, wirft ... Blicke auf die Sieldungsgeschichte sowie auf die Kirchen und Kapellen entlang des Flusses und trauert dem aufgelassenen Bahnhof Mühltal nach.
(Süddeutsche Zeitung)

Beeindruckende Naturaufnahmen des Würmtals, ... ergänzt durch Abbildungen alter Karten und Texte zur Natur und Geschichte des Würmtals.
(Würmtal Merkur)